Clubregelungen

PilonenWir begrüßen Sie/dich ganz herzlich in unserem Tennis-Club Lindlar 1970 e.V.. Damit der Einstieg in das Clubleben etwas erleichtert wird und die Freude am Tennisspielen sofort beginnen kann, gibt es hier einige nützliche Informationen.

Steckkarte

Jedes aktive Mitglied erhält eine Steckkarte mit seinem Namen. Die Ausgabe der Karten erfolgt über die Trainer oder den Sportwart/Jugendwart. Mit dieser Karte kann ein Platz an der Stecktafel reserviert werden.

– Einzel: 1 Stunde              – Doppel: 1 ½ Stunden

Die Karten können erst unmittelbar vor Spielbeginn gesteckt werden, wenn alle Spielpartner anwesend sind. Vorstecken am Morgen für den Nachmittag geht also nicht. Sind alle Plätze belegt, kann aber schon für die nächste freie Stunde gesteckt werden. Für besondere Spiele wie Forderungsspiele, Club- / Kreismeisterschaften gelten Sonderregelungen. Informationen dazu gibt der Sportwart.

Schlüssel

Um jederzeit Zugang zur Clubanlage zu haben, gibt es Schlüssel, die gegen Zahlung einer  Gebühr i.H.v. 15 € an die Mitglieder ausgegeben werden. Ansprechpartner ist der Sportwart. Jedes Mitglied hat die Verantwortung dafür Sorge zu tragen, dass die Anlage für den Fall, dass man sie als Letzter verlässt, vollständig abgeschlossen ist. Dies betrifft vor allem das Clubhaus aber auch alle Zauntore. Die Rückgabe der Schlüssel ist bei Austritt obligatorisch (ohne Rückerstattung der Gebühr). Ansonsten fällt eine erneute Gebühr von 15 € an.

Gastronomie

Unser Clubhaus ist in aller Regel an Wochentagen ab 18:00 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen je nach Wetter und Spielbetrieb bewirtschaftet.

Mannschaften

Es gibt in fast jeder Altersklasse Damen-, Herren- und Jugendmannschaften, die an den Wettspielen des Tennisverband Mittelrhein teilnehmen.

Bei Interesse können Sie sich an den Sportwart, bzw. den Jugendwart wenden. Die Aufnahme in eine Mannschaft setzt  in aller Regel Forderungsspiele voraus, um die Spielstärke zu ermitteln. Darüber hinaus gelten die Leistungsklassen des TVM. Bei Kindern und Jugendlichen wirken die Trainer und die Jugendwartin bei den Mannschaftszusammensetzungen mit.

An den Wochenenden finden häufig Wettspiele auf der Anlage statt, so dass dann für einige Stunden drei Plätze reserviert sind. Die Termine können den Aushängen im Clubhaus  bzw. der Rubrik ‚Mannschaften und Medenspiele‘ dem Spielplan entnommen werden.

Clubleben

An den Wochenenden finden gelegentlich „Schleifchen-Turniere“ statt. Dabei sind alle Mitglieder – unabhängig von der Spielstärke – herzlich willkommen. Es werden halbstündig Mixed-Paarungen ausgelost und nur zum Spaß gespielt. Es geht vorrangig darum, mit anderen Spielpartnern zu spielen und für neue Mitglieder ist es eine gute Gelegenheit, andere Tennisspieler/innen kennenzulernen.

Die (erstmal fremden)  Mitspieler

…kann man jederzeit alles fragen. Auch ob sie mal mit einem spielen. Wo man günstige Schläger findet oder welches Getränk sie an der Theke empfehlen. Die Anderen waren auch alle mal neu – also keine Hemmungen.

Gastspieler

…sind jederzeit gerne gesehen. Jedes Mitglied kann einen Gast mitbringen. Dieser kann für 8 € pro Einzeltermin als „Gast“ spielen (Jugendliche 5 €). Tennisspieler aus den Tennisclubs in Hohkeppel und Frielingsdorf haben ‚Gemeinderabatt‘ und zahlen 5 € pro Spieltermin. Die Gebühr bitte in einen Umschlag mit Namen stecken und in einem der Briefkästen hinterlegen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.