Plätze

TennisplatzDie Anlage des TC Lindlars umfasst acht Ascheplätze (von denen aktuell nur sieben bespielbar sind), die stufenförmig in die Landschaft eingepasst sind. Im Jahr 2009 wurden die Anlage von sechs auf acht Plätze erweitert, um auch in Stoßzeiten einen entspannten Spielbetrieb garantieren zu können

Platzbelegung  (Trainingsplan)

Der Trainingsplan bezieht sich nur auf das offzielle Mannschaftstraining der Senioren. Jede Trainingseinheit umfasst 1.5 Stunden. Für 4 Spieler steht jeweils ein Platz zur Verfügung. Erscheinen nicht mehr als 4 Spieler zum Training wird der 2. Trainingsplatz für den allgemeinen Spielbetrieb frei gegeben, sobald Spielwillige ohne Platz auf der Anlage sind.

Platzpflege für Anfänger und Fortgeschrittene

1. Der Platz

Der Tennisplatz (Asche) ist ein Sensibelchen. Er mag es nicht zu nass. Er mag es nicht zu trocken. Wir sind nett zu ihm, weil wir dringend auf ihn angewiesen sind.

Hinterlässt man beim Laufen Löcher auf dem feuchten Platz, tut man sich und seinen Mitspielern einen Gefallen, wenn man ihn in Ruhe lässt und sich kurzfristig an der Theke weiter amüsiert.

Ist der Platz trocken (ein sicheres Indiz: der Ball wirbelt Staub auf und man wünscht sich einen Mundschutz, auch lange Trockenperioden sind ein deutlicher Hinweis) muss er vor dem Spielen gründlich gewässert werden.

2. Das Outfit

Jeder wie er möchte und sich schön findet…Es gibt nur eine Beschränkung. Auf den (sensiblen s.o.) Platz gehören ausschließlich Tennisschuhe, die für draußen geeignet sind. Anderes Schuhwerk, insbesondere die geliebten Jogging- oder Trekkingschuhe bescheren wieder das Löcherproblem, das einem die Zuneigung der anderen Spieler dauerhaft entzieht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.