Tennis: Manfred Pirch vom TC Lindlar zum zweiten Mal Bezirksmeister

Manfred Pirch (66), Stammspieler beim TC Lindlar in der Oberliga Herren 55 konnte, wie bereits im vorigen Jahr, den Titel des Bezirksmeisters in der Altersgruppe Herren 65 holen. Die Bezirksmeisterschaften, die beim TC Rot-Weiß Troisdorf vom 26.05.- 01.06.2014 ausgetragen wurden, fanden bei den Spielern in den unterschiedlichen Altersgruppen wieder große Resonanz.
Manfred Pirch, in der deutschen Rangliste Herren 65 auf Platz 96, war als Vorjahressieger und Favorit auf Position eins gesetzt. Im 32er Feld des Turniers konnte sich Pirch in den Vorrunden erfolgreich gegen seine Gegner durchsetzen. Im Halbfinale spielte Pirch gegen Helmut Dürbaum vom TC Rot-Weiß Bad Honnef, der bereits im letzten Jahr als Finalist einen starken Eindruck hinterließ. Auch in diesem Jahr konnte Manfred Pirch dank einer starken kämpferischen Leistung das Match mit 6:4/7:5 für sich entscheiden.
Im Finale traf Pirch auf den an Nummer fünf gesetzten Spieler Günter Schreppel vom TC Rot-Weiß Bad Honnef. Auch hier war mit langen Ballwechseln jedes Spiel hart umkämpft, bis schließlich Manfred Pirch nach fast drei Stunden den entscheidenden Ball zum Sieg schlagen konnte und das endgültige Ergebnis mit 6:4 und 6:3 feststand. Der Vorstand des TC Lindlar gratuliert Manfred Pirch und wünscht für weitere Turniere viel Erfolg und alles Gute.

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.